Geehrt wurden dieses Jahr Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Lechenich, für deren Engagement im Projekt „Dialog der Generationen“. Im Rahmen dieses Projekts macht eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern ältere Menschen mit heutiger Computertechnik und Handynutzung vertraut, eine andere besucht ältere, kranke Menschen, die insbesondere unter Demenz leiden. Beide Gruppen erhalten für ihr Projekt Preisgelder von je 300,00 €.

Jule Valenbreder, Lena Rosenau und Yannik Pries erläuterten eindrucksvoll ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit den Senioren. Unterstützt wurde das Projekt von Helga Berbuir, Seniorenbeauftragte der Stadt Erftstadt. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrern Anke Jurgeleid und Michael Grüter, die ebenso wie Schulleiterin Karin Freiburg an den Feierlichkeiten des Lions Clubs Voreifel teilnahmen.

Der Jugendpreis geht ebenfalls an die Lechenicher Gymnasiastin Christina Keßel (17 Jahre), deren soziales Engagement sich durch eine bemerkenswerte Breite auszeichnet. So ist Christina Kessel als Jugendgruppensprecherin der Jugendfeuerwehr, Sporthelferin, Schulsanitäterin und Streitschlichterin ehrenamtlich tätig.